Gottesdienstordnung 

vom 28. Dezember 2020 bis 17. Jänner 2021


Pfarre Mariä Himmelfahrt Forchtenstein Hl. Messordnung von   16.01.2021 - 24.01.2021

 

Pfarre Mariä Himmelfahrt Forchtenstein

Hl. Messordnung

16.01.2021

Samstag: -W-

 Messfeier mit Gebetsgedenken für
- Freunde Franz, Ernst und Hansi u.
- Pfarrintensionsmesse

17.01.2021

2. Sonntag im Jahreskreis: -W-

 Messfeier mit Gebetsgedenken
- für die Pfarrgemeinde u. für
- Eltern u. Großeltern Magdalena u. Michael Schaller u. Onkel Michael u, für
- Gatten Anton Huber u.Schwiegereltern

18.01.2021

Montag: -G-

8.00 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche mit Übertragung Radio Maria
- Pfarrintensionmesse

19.01.2021

Dienstag: -G-

Messfeier mit Gebetsgedenken für
- Gatten u. Vater Johann Schwarz u. Großeltern Schwarz u. Pichler
- Pfarrintensionmesse

20.01.2021

Mittwoch: Fabian u. Sebastian
-R-

Messfeier mit Gebetsgedenken für
- Josef Hammer
- Pfarrintensionmesse

21.01.2021

Donnerstag: Agnes -R-

Messfeier mit Gebetsgedenken für
- Pfarrintensionmesse

22.01.2021

Freitag: sel. Ladislaus -W-

Messfeier mit Gebetsgedenken für
- Gatten u. Vater Josef Hammer u. Rosi
- Pfarrintensionmesse

23.01.2021

Samstag: -W-

Messfeier mit Gebetsgedenken für
- Eltern Erich u. Helge Festraets, Großeltern Maria u. Erich u. Angeh. und Fam. Larisch

24.01.2021

3. Sonntag im Jahreskreis:
-G-

Voraussichtlich! Änderungen möglich!
8.00 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche mit Gebetsgedenken
- für die Pfarrgemeinde
9.30 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche mit Gebetsgedenken für
- Josef u. Renate Pogatsch u. Anna Strodl

 

 

 

Aktuelle Rahmenordnung der

Österreichischen Bischofskonferenz


Vorerst können ab Sonntag, dem 24. Jänner 2021 wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Dabei ist von allen ein Mund-Nase-Schutz (dringend empfohlen wird FFP 2, sofern das nicht ohnehin bald gesetzlich vorgeschrieben wird) zu tragen,
der Abstand von 1,5 m ist einzuhalten, der gemeinsame Gesang und der Chorgesang unterbleiben
und alle Hygienemaßnahmen bzw. sonstigen Sicherheitsbestimmungen
sind genau einzuhalten. 
Sollten bis kommende Woche noch gravierende Veränderungen eintreten, so wird darauf auch seitens der Kirche reagiert werden müssen. 


 

 

 

 

 

   

 

  GEBET

Gott Vater, Schöpfer der Welt, du bist allmächtig und barmherzig. Aus Liebe zu uns hast du deinen Sohn zum Heil der Menschen an Leib und Seele in die Welt gesandt.

Schau auf deine Kinder, die in dieser schwierigen Zeit der Prüfung und Herausforderung in vielen Regionen Europas und der Welt sich an dich wenden, um Kraft, Erlösung und Trost zu suchen.

Befreie uns von Krankheit und Angst, heile unsere Kranken, tröste ihre Familien, gib den Verantwortlichen in den Regierungen Weisheit, den Ärzten, Krankenschwestern und Freiwilligen Energie und Kraft, den Verstorbenen das ewige Leben. Verlasse uns nicht im Moment der Prüfung,

sondern erlöse uns von allem Bösen.

Darum bitten wir dich, der du mit dem Sohn und dem Heiligen Geist lebst und herrschst bis in alle Ewigkeit. Amen.

Maria, Mutter der Kranken und Mutter der Hoffnung, bitte für uns!

 

 

Inhalt suchen

Copyright © 2016. All Rights Reserved.