Gottesdienstordnung für den Zeitraum vom 10.2.2018 bis 25.2.2018

Pfarre Mariä Himmelfahrt Forchtenstein Hl. Messordnung

 

 

10.02.2018

Samstag: -G-

18.00 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche (Vorabendmesse) Gebetsgedenken: für
 - Mutter u. Oma Josefine Spuller u. für
- Eltern Maria u. Matthias Prost u. Angeh.

11.02.2018

6. Sonntag im Jhareskreis: -G-

8.15 Uhr Messfeier in der Burgkapelle: Gebetsgedenken für
- Großeltern Sedlatschek u. Schwiegereltern Huber u. für
- Mutter Anna Sauerzapf u. Angeh.
9.30 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche: Gebetsgedenken für
-  die Pfarrgemeinde u. für
- Eltern Josef u. Anna Hammer

12.02.2018

Montag: Anbetungstag in der Pfarrkirche -G-

7.00 Uhr Messfeier mit Gebetsgedenken für
- Eltern Anna u. Josef Mitterhöfer u. Angeh.
anschl. Aussetzung und Anbetung bis 11.30 Uhr

13.02.2018

Dienstag: Faschingdienstag: -G-

7.00 Uhr Messfeier mit Gebetsgedenken für
 - Eltern Josef u. Theresia Flammer, Neffen Gerhard u. Schwager Johann

18.00 Uhr Frauentreff mit Faschingsausklang, Treffpunkt im Sitzungszimmer

14.02.2018

Mittwoch, Aschermittwoch: -V-

10.00 Uhr Aschenkreuzausteilung für die Kindergartenkinder
18.00 Uhr Messfeier mit Aschenkreuzausteilung: Gebetsgedenken für
- Eltern Josef u. Anna Strodl u. Angeh.

15.02.2018

Donnerstag: -V-

18.00 Uhr Messfeier mit Gebetsgedenken für
-  Vater u. Gatten Josef Herzog
anschl. Kreuzweg

16.02.2018

Freitag: -V-

7.00 Uhr Messfeier mit Gebetsgedenken für Schwiegereltern Franz u. Theresia Geisendorfer
anschl. eucharistische Anbetung

17.02.2018

Samstag:Sieben Gründer des Servitenordens -V-

18.00 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche (Vorabendmesse): Gebetsgedenken für
- Eltern Stefan u. Hermine Trimmel u- Eltern Michael u. Rosalia Schwarz u. für
- Gatten u. Vater Herbert Trimmel u. Gatten Matthias  u. für
- Eltern Mathilde u. Josef Fass u. Angeh.

18.02.2018

1. Fastensonntag:
Beginn des Jubiläumsjahres 300 Jahre Hl. Stiege -V-

Keine Burgmesse
9.00 Uhr Treffpunkt vor der Aufbahrungshalle mit Segnung des Jubiläumskreuzes anschl. Zug zur Kirche u. Festmesse mit Bischof Ägidius Zsifkovics in der Pfarrkirche: Gebetsgedenken für
- die Pfarrgemeinde u. für
- Tante u. Onkel Rosalia u. Karl Kernecker u. Kusin Karl u. für
- Eltern Josef u. Johanna Geisendorfer, anschl. Aufstellen des Holzkreuzes vor der Kirche.
Kein Kreuzweg

 

 

19.02.2018

Montag: -V-

18.00 Uhr Messfeier anschl. Kreuzweg

20.02.2018

Dienstag: -V-

18.00 Uhr Messfeier mit Gebetsgedenken zur
- Danksagung u. weiteren Hilfe
anschl. Kreuzweg

21.02.2018

Mittwoch: Petrus Damiani -V-

7.00 Uhr Messfeier
18.00 Uhr Kreuzweg

22.02.2018

Donnerstag: Kathedra Petri -W-

18.00 Uhr Messfeier Gebetsgedenken für
- Strodl Anna
anschl. Kreuzweg

23.02.2018

Freitag: Polykarp -V-

6.30 Uhr Messfeier mit Generalvikar Martin Korbitsch: Gebetsgedenken für
- Eltern Josef u. Maria Glocknitzer u. Großeltern
18.00 Uhr Gebet an der Hl. Stiege

24.02.2018

Samstag: -V-

18.00 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche (Vorabendmesse):  Gebetsgedenken für
- Eltern Michael u. Anna Kornfehl, Bruder Michael u. Schwägerin Maria u. für

- Gattin Monika , Mutter Maria u. Bruder Karl Strodl

25.02.2018

2. Fastensonntag:

-V-

8.15 Uhr Messfeier in der Burgkapelle: Gebetsgedenken für
- die Pfarrgemeinde u. für
- Eltern Johann u. Theresia Geisendorfer u. Großeltern
9.30 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche: Gebetsgedenken für
- Eltern u. Großeltern Elfriede u. Emmerich Endl (1. Jahrestag) u. für
- Eltern Franz u. Elisabeth Geisendorfer u. für
- Spuller Josef u. Familien Spuller u. Imber
14.00 Uhr Kreuzwegandacht

 Der Aschermittwoch 

eröffnet die Fastenzeit, die 40 Tage der Vorbereitung auf das Osterfest, dem größten Fest des Christentum, an dem die Auferstehung Jesu gefeiert wird.

 

"Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst." Mit diesen Worten wird im Wortgottesdienst am Aschermittwoch das Kreuz aus Asche auf die Stirn aufgetragen. Auch ein zweiter Satz soll sich ins Gedächtnis einprägen: "Kehr um und glaub an das Evangelium." 

Der Ritus des Aschenkreuzes soll die Endlichkeit des menschlichen Daseins bewusst machen und auf die Notwendigkeit der Umkehr und Buße hinweisen. 

 

ERSTER FASTENSONNTAG 18.2.2018

Eröffnung des Jubiläums Jahres 300 Jahre Hl. Stiege

                        9.00 Uhr Beginn vor der Aufbahrungshalle Prozession zur Kirche, dort hl. Messe mit

             Bischof Ägidius Zsifkovics

anschließend Aufstellen des Holzkreuzes vor der Kirche

 

 

Inhalt suchen

Copyright © 2016. All Rights Reserved.